Skip to main content

Fenix E18R Test

(4 / 5 bei 20 Stimmen)

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. Preise und Verfügbarkeiten können abweichen. Zuletzt aktualisiert am: 15. Juni 2024 03:58
ArtEDC Taschenlampe
MarkeFenix
Modell18R v2.0
Lichtstrom1200Lumen
Leuchtweite146Meter
Länge6.7cm
Gewicht56Gramm
LeuchtmittelLuminus SST40 cool white LED
Wasserdicht

Fenix E18R V2.0 Test

Klein und kraftvoll, so lässt sich die Fenix 18R V2.0 wahrscheinlich am besten beschreiben. Doch wie gut ist die kleine EDC Taschenlampe von Fenix wirklich? Wir haben es für euch getestet.

Erster Eindruck

Uns freut es immer wenn bereits die Verpackung einen hochwertigen Eindruck macht. Das ist hier definitiv der Fall.

Auch die Fenix E18R V2.0 macht einen guten ersten Eindruck. Die Lampe ist hut verarbeitet und ohne Unebenheiten oder Kratzer. Der Seitenschalter hat einen guten Druckpunkt und die Gewinde sind ordentlich geschnitten.

Die LED und die Linse haben wir uns natürlich genauer angeschaut. In der Fenix E18R ist eine Luminus SST40 kaltweiße LED verbaut verbaut. Diese ist sauber eingefasst.

Geladen wird die Fenix E18R über ein USB-C Kabel. Auch die magnetische Endkappe ist ein echter Pluspunkt. Dadurch haftet die Lampe auf allen magnetischen Oberflächen.

Dank des beweglichen Clips kann die Lampe mechanisch gesperrt werden. Dadurch ist sichergestellt, dass du dir kein Loch in die Hosentasche brennst.

Bedienung Fenix E18R V2.0

Die Bedienung erfolgt über den Seitenschalter. Dieser hat einen angenehmen Druckpunkt. In der Mitte befindet sich übrigens eine kleine Status LED. Diese gibt Auskunft über die Akku Kapazität.

  • Grün: > 85%
  • Grün blinkend: 50 – 85%
  • Rot: 25% – 50%
  • Rot blinkend: < 25%

Leuchtkraft und Leuchweite

Die Helligkeit in der höchsten Stufe ist echt beeindruckend. Augenscheinlich hat die Lampe mehr Power als angegeben. Laut Fenix hat die Lampe eine Maximalleistung von 750 Lumen. Damit soll die Lampe bis zu 136 Meter weit leuchten.

Auf höchster Einstellung beträgt die Laufzeit ca. 1 Minute. Danach regelt die Taschenlampe herunter. Die Lampe wird übrigens ziemlich warm, aber nicht heiß.

Du kannst zwischen fünf Helligkeisstufen auswählen. Zusätzlich dazu gibt es einen Stroboskop Modus.

Besonders gut gefällt uns, dass die Fenix E18R V2.0 über einen Moonlight Modus verfügt.

Damit du dir ein besseren Eindruck von den Leuchtwerten machen kannst, haben wir die Fenix E18R V2.0 mit der S2R Baton 2 und Baton 3 verglichen. Beides sind enge Konkurrenten zum selben Preis.

Stufe Fenix E18R V2.0 S2R Baton 2 Olight Baton 3
Moonlight 1 lm 0,5 lm 0,5 lm
Low 30 lm 15 lm 12 lm
Medium 150 lm 120 lm 60 lm
High 350 lm 400 lm 300 lm
Turbo 1.200 lm 1.150 lm 1.200 lm
Max. Laufzeit 8,3 Tage 60 Tage 20 Tage
Max. Leuchtweite 146 Meter 135 Meter 166 Meter

Stromversorgung

In der Fenix E18R ist ein 700 mAh Akku verbaut. Diesen kannst du bequem über die integrierte Ladefunktion aufladen.

In der niedrigsten Einstellung hält der Akku bis zu 200 Stunden durch. Wir haben die Lampe meist auf der Einstellung „Medium“ betrieben. Dort lag die Laufzeit bei rund 2 Stunden.

Lieferumfang

  • Fenix E18R
  • Fenix ARB-L16-700P 16340 Akku
  • USB-C Ladekabel
  • Ersatz O-Ring
  • Schlüsselbundring
  • Lanyard
  • Bedienungsanleitung

Fazit Fenix E18R

Zum Zeitpunkt des Reviews war die Lampe für rund 50 Euro erhältlich. Unserer Meinung nach erhält man viel Taschenlampe für wenig Geld.

Die Lampe ist sehr gut verarbeitet und sehr hell. Die Bedienung ist einfach und dank der integrierten Ladefunktion sehr benutzerfreundlich. Uns hat lediglich der Moonlight Modus und eine Memory Funktion gefehlt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. Preise und Verfügbarkeiten können abweichen. Zuletzt aktualisiert am: 15. Juni 2024 03:58