Skip to main content

BORUIT V3 Mini Led Test

21,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. Preise und Verfügbarkeiten können abweichen. Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2024 22:32
ArtMini LED Taschenlampe
MarkeBORUIT
ModellV3
Lichtstrom900Lumen
Leuchtweite100Meter
Länge5.6cm
Gewicht33Gramm
LeuchtmittelLED
Wasserdicht

BORUIT V3 Test

Als wir auf der Suche nach einer guten Mini LED Taschenlampe waren, sind wir auf die BORUIT V3 gestoßen.
Hierbei handelt es sich um eine kleine kompakte Taschenlampe mit unzähligen Funktionen.

Das hat natürlich unser Interesse geweckt und wir haben die Lampe bestellt.

Im Nachgang haben wir übrigens rausgefunden, dass es die Lampe bei Aliexepress für die Hälfte des Preises gibt. Wer also doppelt sparen möchte, kann die Lampe auch hier bestellen (Weiterleitung zu Aliexpress).

BORUIT V3 LED Test (1)-min

Erster Eindruck

Die Lampe kam gut verpackt bei uns an. Das lag aber auch daran, dass wir mehrere Artikel bestellt hatten und alle gemeinsam geliefert wurden.

Grundsätzlich macht die Lampe einen guten ersten Eindruck. Das Kunststoffgehäuse hat eine griffige Oberfläche und scheint einigermaßen robust zu sein. Die beiden verbauten LEDs haben einen Lampenkopf aus Edelstahl, diese können abgeschraubt werden. Darunter verbirgt sich jeweils ein O-Ring.

BORUIT V3 LED Test (4)-min

Die beiden Seitenschalter bestehen aus Gummi, lassen sich gut ertasten und bedienen.

Eine Sache ist uns negativ aufgefallen, nämlich der USB-C Ladeport. Die Gummi-Abdeckung ist schwer zu Entfernen und wirkt recht billig. Zudem ist die Halterung sehr dünn, sodass die Gefahr besteht die Halterung abzureißen. Das mitgelieferte USB-C Kabel lässt sich jedoch sehr gut anschließen.

Laut dem Hersteller BORUIT hat die Lampe die Schutzklasse IP65 und ist somit gegen das Eindringen von Staub und Spritzwasser geschützt. Mehr haben wir bei der Bauweise auch nicht erwartet.

Am unteren Ende des Gehäuses ist ein Magnet angebracht. Dieser scheint eingepresst oder eingeklebt zu sein. Daneben befindet sich ein Ring um die Lampe am Schlüsselbund zu befestigen.

BORUIT V3 LED Test (3)-min

Wir haben die kleine LED Lampe mittlerweile 3 Wochen am Schlüsselbund. Beschädigungen konnten wir noch nicht feststellen.

BORUIT V3 Test Bedienung

Die BORUIT V3 hat 10 Modi und zwei Schalter. Auf den ersten Blick wirkt das User Interface recht unübersichtlich. Wir haben uns aber schnell an die Bedienung gewöhnt. Übrigens hatten wir in unserem Lieferumfang keine Bedienungsanleitung.

Mit dem linken Schalter werden die beiden primären LEDs bedient. Mit dem rechten Schalter werden die im Gehäuse verbauten LEDs bedient.

Linker Schalter

Wenn die Taschenlampe ausgeschaltet ist:

  • 2 Klicks: Lampe wird eingeschaltet
  • Gedrückt halten: Hellster Modus wird eingeschaltet

Wenn die Taschenlampe eingeschaltet ist:

  • 1 Klick: Helligkeitsstufe wechseln
  • Gedrückt halten: Lampe wird ausgeschaltet

Rechter Schalter

Wenn die Taschenlampe ausgeschaltet ist:

  • 2 Klicks: Lampe im Gehäuse wird eingeschaltet
  • Gedrückt halten: Weißes Licht im Gehäuse wird eingeschaltet

Wenn die Taschenlampe eingeschaltet ist:

  • 1 Klick: Modi wechseln
  • Gedrückt halten: Lampe wird ausgeschaltet

Leuchtkraft und Helligkeit

Auf dem Papier soll die Lampe bis zu 900 Lumen und 100 Meter Leuchtweite haben.
Wir haben die BORUIT V3 mit einer Lampe mit echten 900 ANSI Lumen verglichen. In dem Vergleich fällt auf, dass die kleine LED Lampe weniger Output hat.

Somit hat die Lampe wohl nicht die angegebenen 900 Lumen, dennoch ist sie ausreichend hell für fast alle Outdooraktivitäten.

Folgende Helligkeitsstufen stehen dem Benutzer zur Verfügung:

  • Turbo: 900 Lumen
  • High: 650 Lumen
  • Medium: 450 Lumen
  • Low: 180 Lumen
  • Moon: 5 Lumen

Neben den unterschiedlichen Helligkeitsstufen hat die Lampe noch folgende Modi:

  • Weißes Licht
  • UV-Licht (kein wirkliches UV-Licht)
  • Rotes Licht
  • Rotes Blinken
  • Rot / Blaues Blinken
BORUIT V3 LED Test (5)-min

In Anbetracht des Preises ist die Leuchtweite gut, aber weit von 900 Lumen entfernt. Zudem ist das UV-Licht kein echtes UV-Licht. Wir finden die verschiedenen Modi jedoch eine netter Spielerei.

BORUIT V3 Test: Beamshots

Damit du einen besseren Eindruck von der Leuchtkraft bekommst, haben wir einige Beamshots aufgenommen.

Stromversorgung

Innerhalb der kleinen LED Lampe ist ein 500 mAh Akku verbaut.
Dieser lässt sich bequem über das mitgelieferte USB-C Kabel laden.

Für den Preis von rund 20 Euro erhältst du hier den aktuellen Standard.
Leider gibt der Hersteller keine Leuchtdauer an. Deshalb haben wir selber nachgemessen.

In der hohen Einstellung beträgt die Leuchtdauer:
In der mittleren Einstellung beträgt die Leuchtdauer:

Die Leuchtdauer ist also mehr als ausreichend.

BORUIT V3 Test Fazit

Zusammenfassend handelt es sich bei der BORUIT V3 um eine gute kleine LED Taschenlampe mit einigen netten Spielereien. Die Lampe hat zwar nicht die angegebenen 900 Lumen, dennoch ist die Leuchtkraft mehr als ausreichend. Die Verarbeitung und Wertigkeit ist für den Preis auch sehr gut. Lediglich die USB-C Abdeckung ist billig und das User Interface zum Anfang etwas gewöhnungsbedürftig.

Wir können dir die Lampe guten Gewissens empfehlen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


21,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. Preise und Verfügbarkeiten können abweichen. Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2024 22:32