Skip to main content

Olight® X7R Marauder

(4.5 / 5 bei 6 Stimmen)

295,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2019 01:57
ArtLED Taschenlampe
MarkeOlight®
ModellX7R Marauder
Lichtstrom12000Lumen
Leuchtweite380Meter
Länge12.7cm
Gewicht665Gramm
LeuchtmittelCree XHP70 CW LED
Wasserdicht

Gesamtbewertung

93.33%

"Die Olight X7R Marauder ist ein Kraftwerk für die Jackentasche, damit macht man die Nacht zum Tag"

Verarbeitungsqualität
100%
Exzellent verarbeitet
Leuchtkraft
100%
12.000 Lumen damit wird die Nacht zum Tag
Handhabung
80%
Etwas unhandlich, es handelt sich dabei aber auch um keine EDC Taschenlampe ;)

Olight® X7R Marauder Produktvorstellung

Bei der Olight X7R Marauder handelt es sich um eine der stärksten LED Taschenlampen. Die X7R Marauder hat eine beeindruckende Leuchtkraft von 12.000 Lumen.

Olight X7R Marauder

Olight X7R Marauder ein Flooder der Extraklasse

 

Äußeres Erscheinungsbild

Die Olight X7R Marauder hat das typische schlichte Design einer Olight LED Taschenlampe. Sie hat einen einzigen Schalter zum An- und Ausschalten. Bei Dunkelheit leuchtet der Schalter der X7R Marauder. Des Weiteren hat die Marauder die typischen blauen Charakteristiken am Schalter und am vorderen Ring. Das Gehäuse der Taschenlampe besteht aus robusten Aluminium. Weiterhin trägt die Taschenlampe die IPX7 Kennzeichnung, das heißt sie ist wasserdicht und somit gegen Umwelteinflüsse geschützt. Die Marauder X7R hat eine Länge von 12,7cm und ein Gewicht von 665 Gramm (Herstellerangaben). Die Olight Marauder liegt gut in der Hand trotz ihres höheren Gewichts.

Olight X7R Marauder

Größe und Gewicht der X7R Marauder

Die Verpackung der X7R Marauder

Die Verpackung der X7R Marauder von Olight ist sehr hochwertig. Es handelt sich hierbei um eine Box die man einfach öffnen kann. In der Box kannst du die Olight X7R Marauder auch bequem nach der Benutzung wieder verstauen. Die Box hat zwei Fächer, einmal eines für die Taschenlampe selber und eines wo du die Bedienungsanleitung, Ladekabel und den mitgelieferten Holster findest.

Olight X7R Marauder

Verpackung der Olight X7R Marauder

Leuchtkraft und Leuchtweite

Bei der Olight X7R Marauder handelt es sich um einen Flooder der Spitzenklasse. Der Unterschied zwischen Flooder und Thrower Taschenlampe wird dir ausführlich in unserem Ratgeber erklärt. In der Taschenlampe sind drei Cree XHP70 CW LEDs verbaut, dadurch erreicht sie eine beeindruckende Leuchtkraft von 12.000 Lumen. Deshalb trägt diese Taschenlampe auch den Gefahrenhinweis, dass man niemals direkt ins Licht gucken soll. Je nach Modi hat die X7R Marauder verschiedene Leuchtkräfte. Der Moonlight Modus hat eine Leuchtkraft von 10 Lumen. Der Low Modus hat eine Leuchtkraft von 500 Lumen, wohingegen der Medium Modus eine Leuchtkraft von 1000 Lumen hat. Weiterhin gibt es noch den normalen Modus mit 3000 Lumen. Des Weiteren gibt es den Turbo Modus mit 7000 Lumen, welcher Tageslicht sehr nah kommt. Zu guter Letzt gibt es neben dem Stroposkop noch den Turbo-S-Modus mit unglaublichen 12.000 Lumen, mit dem man die Nacht zu Tag machen kann. Olight gibt eine maximale Reichweite von 380 Metern an. Diese Werte sind für eine Taschenlampe, die man bequem in jeder Jackentasche transportieren kann ausgewöhnlich.

 

Bedienung

Wie Olight X7R Marauder hat nur einen einzigen Schalter. Mit diesem Schalter kann man die LED Taschenlampe An- und Ausschalten. Weiterhin kann man die verschiedenen Modi durchschalten, die wir für dich im vorherigen Text erläutert haben. Den Stroposkop Modus erreicht man mit drei schnellen Klicks hintereinander. DIe anderen Modi erreicht man, indem man den Schalter gedrückt hält während die Taschenlampe eingeschaltet ist. Um in den Turbomodus zu kommen, muss die Taschenlampe ausgeschaltet sein, via Doppelklick erreicht man den Turbomodus. Um auf Turbo S mit den vollen 12.000 Lumen zu wechseln nochmals einen Doppelklick ausführen.

Erstmalig wurde eine Sensor verbaut, der die Leuchtkraft herunterregelt wenn ein Objekt zu nah ist.

Akku

In der Olight X7R Marauder sind vier 18650 Akkus mit 3000mAh Kapazität integriert, welche auch für das Gewicht von 665 Gramm sorgen. Die Akkus lassen sich bequem über einen Anschluss via USB Ladekabel laden. Den Anschluss zum Laden findest du an der Rückseite der Taschenlampe. Dort kann man das Endstück drehen und legt somit den Ladeanschluss frei.

Olight X7R Marauder

Durch Drehen des Endstückes öffnet sich die Ladebuchs

Lieferumfang

  • Olight® X7R LED TASCHENLAMPE
  • 0,8 m USB-C Ladekabel
  • Holster
  • Lanyard
  • Eine Bedienungsanleitung

Weitere Olight Produkte findest du hier: Olight Produkte

 

Beamshot

Olight X7R Marauder

Leuchtkrafttest bei Nacht im Video

Im folgendenen Video führt „FuwaForestFilms“ eine Vorstellung der Leuchtkraft der Olight X7R Marauder vor.

Kommentare

Hellste Taschenlampe – hellste LED Taschenlampe – Cree Led 19. November 2017 um 21:38

[…] Stelle möchte ich deshalb nur auf einige Eigenschaften eingehen, den Testbericht findest du hier: Testbereicht X7R Marauder. Die Leistung wird durch drei Cree XHP70 CW erreicht. Die Olight X7R Marauder hat eine Leuchtweite […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


295,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. September 2019 01:57