Skip to main content

Das Taschenlampen Lexikon

Da im Zusammenhang mit Militär, Taktischen und LED Taschenlampen immer wieder einige Fachbegriffe auftauchen, haben wir für dich dieses Lexikon erstellt. Solltest du einen Fachbegriff nicht kennen, kannst du hier nachschauen. Damit versuchen wir unsere Website so einfach wie möglich zu halten.

 

0-9

18560 Akku

Die Zahl „18650“ ist eine Bezeichnung für die Bauform eines Akkus. Dabei steht die „18“ für den Durchmesser in der Maßeinheit Milimetern. Die Zahl „65“ hingegen steht für die Länge in Milimetern. Die Zahl „0“ am Ende zeigt an, dass es sich um eine zylinderische Bauform handelt.

Kurz gesagt hat ein 18650 Akku die Maße:
Durchmesser: 18mm
Länge: 65mm
Bauform: Zylinder

26650 Akku

Auch die Zahl „26650“ ist die Bezeichung für die Bauform eines Akkus. Wie bei dem 18650 Akku steht die „26“ für den Durchmesser in Milimetern. Die Zahl „65“ steht wiederrum für die Länge in Milimetern. Des Weiteren steht die Zahl „0“ für eine zylinderische Bauform des Akkus.

 

Kurz gesagt hat ein 26650 Akku die Maße:
Durchmesser: 26mm
Länge: 65mm
Bauform: Zylinder

A

AA

Die Bezeichnung AA steht für die Bauform einer Batterie mit den Maßen von ca. 50,5mm Länge und 14,5mm Durchmesser.

AAA

Die Bezeichnung AAA steht für die Bauform einer Batterie mit den Maßen von ca. 44mm Länge und 10mm Durchmesser

AAAA

Die Bezeichnung AAAA steht für die Bauform einer Batterie mit den Maßen von ca. 42,5mm Länge und 8,3mm Durchmesser

Akku

Bei einem Akku handelt es sich um die Kurzform für das Wort „Akkumulator“. Ein Akkumulator speichert elektrische Energie um sie bei Gebrauch wieder abzugeben. Heutzutage gibt es Akkumulatoren in einer Vielzahl von Geräten. Meist finden wir Akkumulatoren in tragbaren elektrischen Geräten wie zum Beipspiel: Tablets, Notebooks, Smartphones, Handkonsolen und natürlich Taschenlampen.

Ampere

Das Ampere ist die Basiseinheit der elektrischen Stromstärke. Einheitenzeichen für das Ampere ist „A“, was du sicher noch aus dem Physikunterricht kennst. Benannt wurde das Ampere nach dem französischen Physiker André-Marie Ampère.

ANSI

Das American National Standards Institute (abgekürzt „ANSI“) hat seinen Sitz in Washington D.C. Bei der ANSI handelt es sich um eine amerikanische, private und gemeinnütze Organisation. Sie dient der Koordinierung der Entwicklung von Normen in den USA.

B

Beacon

Hierbei handelt es sich um die Ortungsfunktion, die man grade bei Militär und Taktischen Taschenlampen findet. Schaltet man den Beacon Mode bei besagten Taschenlampen ein, senden diese in regelmäßigen Abständen einen hellen Blitz aus.

Bezel

Bezel zu deutsch „Lünette“ nennt man die Einfassung am Taschenlampenkopf.

C

Candela

Die Candela ist die Basiseinheit der Lichtstärke

Combat Ring

Ein Combat Ring ist ein zusätzlicher Ring, der an der Taschenlampe angebracht werden kann. Er soll die Taschenlampe einerseits vor dem wegrollen schützen andererseits kann man damit die Taschenlampe ähnlich wie eine Zigarre halten. Der Combat Ring findet vorallem Anwendung bei Taktischen Taschenlampen.

CREE

Die Bezeichnung „Cree“ findet man verstärkt auf Taschenlampen. Hierbei handelt es sich um ein spezielles Leuchtmittel der Cree, Inc. Hierbei handelt es sich um ein amerikanisches Unternehmen die sich auf die Herstellung von hochwertigen LEDs spezialisiert hat. Einen auführlichen Bericht findest du in unserem Blog.

D

Diffusor

Viele von euch kennen den Begriff Diffusor wahrscheinlich aus dem Automobilbereich. Hierbei dient er dazu einen Sogbereich unter dem Auto zu erzeugen. Bei Taschenlampen jedoch ist der Diffusor eine Aufsatz, der dazu dient das Licht zu zerstreuen. Hiermit kannst du Räume komplett ausleuchten.

E

EDC

In Berichten von Mini LED Taschenlampen findet man öfters den Begriff „EDC“, dieser steht für „Every Day Carry“. Hierbei handelt es sich um eine Anzahl von Gegenständen oder Ausrüstung die täglich mitgeführt werden. Bei einer EDC Taschenlampe handelt es sich folglich also um eine kleinere Taschenlampe, die leicht zu transportieren ist.

F

Flooder

Bei Flooder Taschenlampen handelte es sich um Taschenlampen mit einem weiten Lichtkegel. Sie eignen sich dazu Gebiete, Räume oder Plätze möglichst weiträumig auszuleuchten. ähnlich wie ein Flutlicht. Der Thrower ist das Gegenteil eines Flooders. Einen ausführlichen Bericht findest du in unserem Blog.

G

H

Head

Ist die Bezeichnung für den Kopf der Taschenlampe.

Heatsink

Mit dem Heatsink wird die entstehende Wärmer großer Taschenlampen abgeleitet. Hierbei handelt es sich um eine Art Kühlkörper. Der Kühlkörper besteht aus mehreren Kühlrippen und wird oft bei Hochleistungs-Lampen eingebaut, beispielsweise bei der Olight X7R Marauder.

Hotspot

Ist der hellste Punkt in der Mitte des Lichtkegels. Grade bei Throwern ist der Hotspot leicht zu identifizieren.

I

IP-Schutzart

Die IP-Schutzart ((International Protection Codes) gibt die Umgebungsbedingungen an, für die eine Taschenlampe geeignet ist. Weiterhin gibt er an gegen welche Gefahren der Mensch bei der Benutzung geschützt ist.

Kennzeichnung Definition
IP0XKein Schutz
IP1XSchutz gegen Eindringen von Körpern Ø > 50mm
IP2XSchutz gegen Eindringen von Körper Ø < 12mm
IP3XSchutz gegen Eindringen von Körpern Ø > 2,5mm
IP4XSchutz gegen Eindringen von Körpern Ø > 1 mm
IP5XSchutz gegen Staub im Inneren
IP6XSchutz gegen Eindringen von Staub
IPX0Kein Schutz vor Wasser
IPX1Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser
IPX2Schutz gegen schräg fallendes Tropfwasser
IPX3Schutz gegen Sprühwasser
IPX4Schutz gegen Spritzwasser
IPX5Schutz gegen Strahlwasser
IPX6Schutz gegen starken Wasserstrahl und kurzzeitige Übeflutung
IPX7Schutz gegen kurzes Eintauchen
IPX8Wasserdicht
IPX9Schutz gegen Eindringen von Wasser unter Druck.

J

K

Kapazität

Von Kapazität liest man meistens im Zusammenhang von Akkus oder Batterien. Die Kapazität gibt die Menge der erlektrischen Ladungen an, die in einer Batterie oder Akku gespeichert werden können.

Beispiel: 3500 mAh Lithium Ionen Akku

L

Lanyard

Lanyard nennt sich das Band, mitdem man sich die Taschenlampe beispielsweise am Handgelenk befestigen kann. Viele Taschenlampen bieten extra Befestigungslöcher oder Ringe für das Lanyard.

LED

Die Leuchtdiode kurz „LED“ ist ein lichtemittierender Halbleiter in Form. Sobald Strom durch die Diode fließt, leuchtet sie. Erfunden wurde die LED im Jahre 1962. Weiße LEDs wurden im Jahr 1995 entwickelt und finden sich seitdem in vielerlei Taschenlampen und anderen Leuchtmitteln. LEDs haben vielerlei Vorteile im Vergleich zu normalen Lampen. Sie sind platzsparender, wirtschaftlicher, haben eine längere Lebensdauer und heller.

Leuchtstufen

Viele Taschenlampen bieten dem Benutzer meist mehrere Leuchtstufen. Dabei handelt es sich um nichts anderes als verschiedene Helligkeitsstufen, die man einzeln durchschalten kann. Je heller desto geringer ist natürlich die Leuchtdauer.

Lichtstärke

Die Lichtstärke ergibt sich aus der Berechnung von Lichtstrom und Raumwinkel. Die Basiseinheit der Lichtstärke ist Candela.

Lichtstrom

Der Lichstrom ist die Strahlung die eine Lichtquelle in Form von sichtbaren Licht abgibt. Lumen (lm) ist die Maßeinheit für den Lichtstrom. Einen ausführlichen Bericht über die verschiedenen Lichtspektren findest du in unserem Blog.

Lithium-Ionen-Akku

Lithium-Ionen-Akkus gehören zu den leistungsstärksten Akkus. Sie basieren auf Lithium-Verbindungen und weisen bei kleinster Bauweise eine sher hohe Energiedichte auf. Deshalb sind sie perfekt für mobile Geräte geeignet. Lithium-Ionen-Akkus sind jedoch teurer und reagieren empfindlicher auf falsche Behandlung. Nichtsdestotrotz überwiegen die positiven Eigenschaften wie beispielsweise lange Haltbarkeit, hohe Speicherkapazität, kleine Bausweise und schnelleres Aufladen.

Lumen

Lumen nennt man die internationale Einheit des Lichtstroms.

Lux

Lux berechnet man indem man Lumen durch Quadratmeter teilt (lm/m2). Lux gibt die Beleuchtungsstärke an.

M

Memory Effekt

Der Memory Effekt tritt bei Akkus ein, er beschreibt den Kapazitätsverlust, der bei sehr häufiger Teilentladung auftritt. Der Akku merkt sich den Energiebedarf und stellt dann nur noch die Energiemenge zur Verfügung die durch die häufigen Teilentladungsvorgänge gespeichert wurde. Der Effekt äußert sich in einem frühen Spannungsabfall. Das bedeutet eine Verringerung der nutzbaren Kapazität des Akkus.

Modus

Als Modus bezeichnet man die verschiedenen Leuchtstufen einer Taschenlampen. Auch spezielle Funktionen wie das Stroposkop können ein Modus sein.

Moonlight

Hierbei handelt es sich häufig um den niedrigsten Modus einer Taschenlampe. In dem Moonlight Modus hat die Taschenlampe die geringste Leuchtkraft dafür aber die längste Leuchtdauer.

N

O

O-Ring

So nennt man einen zusätzlichen Dichtungsring, der die Taschenlampe gegen das Eindringen von Wasser schützt

P

Protected

Als Protected bezeichnet man einen geschützten Akku, dieser mit einen eigenen Schutzelektronik ausgerüstet ist.

Q

R

Reflektor

Reflektoren weden ich Taschenlampen verbaut um die Lichtstärke zu erhöhen. Er wird am Kopf der Taschenlampe verbaut und umgibt das Leuchtmittel.

S

SOS-Signal

Bei Taktischen Taschenlampen gibt es oft den SOS-Mode. SOS ist ein international bekanntes Notsignal. Falls man sich also in einer Notsituation befindet, kann man dieses Signal aussenden um auf sich aufmerksam zu machen.

Smooth Reflector

Bei einem Smooth Reflector handelt es sich um einen Reflektor innerhalb der Taschenlampe. Der Smooth Reflector zeichnet sich durch eine glatte Oberfläche aus. Durch den Reflector wird das Licht gebündelt und man erreicht damit eine größere Reichweite.

Spot

Den Spot findet man sehr deutlich bei Throwern. Im Spot konzentriert sich das gebündelte Licht und sorgt an diesem Punkt für eine maximale Ausleuchtung.

T

Tailcap

Als Tailcap bezeichnet man die Abdeckung am Ende der Taschenlampe. Sie wird meist auf das Batterierohr aufgeschraubt.

Tailstand

Mit Hilfe eines Tailstands kann die Taschenlampe auf ihrer Rückseite stehen. Durch den Tailstand kann die Lampe nach oben Leuchten und somit dazu benutzt werden Räume auszuleuchten.

Thrower

Als Thrower bezeichnet man Taschenlampen die einen gebündelten Lichtstrahl werfen und somit punktuell Bereiche in weiter Entfernung ausleuchten können.

U

V

W

X

Y

Z