Skip to main content

Was ist eine Polizei Taschenlampe?

Der Beruf des Polizisten gehört zu den anspruchsvollsten, abwechslungsreichsten und verantwortungsvollsten Berufen der heutigen Zeit.

Polizisten geraten teils in gefährliche Situationen. Um solche Situationen zu meistern braucht es nicht nur einen kühlen Kopf, sondern auch die richtige Ausrüstung.

Jeder der einen Polizisten bei einer Demo oder einer nächtlichen Verkehrskontrolle gemustert hat, dem wird die zahlreiche Ausrüstung am Gürtel des Polizisten aufgefallen sein.

Zu der besagten Ausrüstung gehört auch eine Taschenlampe. Bei der Taschenlampe handelt es sich meist um eine sehr robuste und leistungsstarke Taschenlampe. Die Bedienung solcher Taschenlampen ist meist sehr einfach, da in einer Gefahrensituation jeder Handgriff sitzen muss.

Durch den häufigen Außeneinsatz müssen diese Taschenlampen gegen das Eindringen von Schmutz, Sand und Wasser geschützt sein. Weiterhin müssen sie Stöße und Schläge mühelos verkraften können.

Als geeignete Polizei Taschenlampe können einige Taschenlampen von verschiedenen Herstellern genutzt werden. Im folgenden Beitrag erhälst du eine Übersicht über die wichtigsten Eigenschaften einer Taschenlampe die von der Polizei, der Bundespolizei, Spezialeinheiten oder der Bundespolizei genutzt werden kann.

Eigenschaften einer Polizei Taschenlampe

Als geeignete Polizei Taschenlampe können einige Taschenlampen von verschiedenen Herstellern genutzt werden. Im folgenden Beitrag erhälst du eine Übersicht über die wichtigsten Eigenschaften einer Taschenlampe die von der Polizei, der Bundespolizei, Spezialeinheiten oder der Bundespolizei genutzt werden kann.

Einfache Bedienung

● Nutzung mit dem Handschuh

● Grifffeste Oberfläche 

● An- und Ausschalten via Tail Switch

Robuste Bauweise

● Gehäuse aus Metall oder Aluminium
● Wasserdicht nach IPX 8
● Kratzfeste Lackierung

Verschiedene Leuchtmodi

● Stroboskop
● Blitz
● Verschiedene Helligkeitsstufen

Geeignete Taschenlampen für Polizei, Spezialeinheiten oder Militär

Olight® M2R Warrior

105,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Anker LC90 LED Taschenlampe

27,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Olight® S30R Baton III

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Anwendungsbereiche

Eine Polizei Taschenlampe befindet sich quasi im Dauereinsatz und muss in vielerlei Situationen gute Dienste leisten.

Dazu zählen beispielsweise das Ausleuchten von Geländen oder Wäldern bei der Suche nach Vermissten, der nächtliche Einsatz bei Verkehrskontrollen oder der Einsatz als Warnleuchte bei Verkehrsunfällen.

Des Weiteren kann eine Polizei Taschenlampe auch als Schlagwaffe dienen um beispielsweise Scheiben einzuschlagen. Kurz gesagt muss eine Polizei Taschenlampe ein echter Alleskönner sein.


Ausrüstung im Überblick

Zur Standard Ausrüstung eines Polizisten gehört neben der Polizei Taschenlampe auch ein Pfefferspray, ein Schlagstock, die Schusswaffe sowie Handschellen mit Schlüssel.

Diese Ausrüstungsgegenstände werden am Gürtel getragen. Im folgenden findest du einen Überblick über die jeweilige Ausrüstung.

Das Pfefferspray

Ziviles Pfefferspray und das Pfefferspray der Polizei unterscheiden sich nicht. Beide Arten enthalten den gleich Reizstoff „OC“. Die Bezeichung „OC“ steht für Oleoresin Capsicum und ist das Extrakt einer Paprikaschote.

Polizisten benutzen Pfefferspray um Gegner oder Angreifer handlungsunfähig zu machen, aber nicht zu verletzen. Bei Kontakt mit den Augen sorgt Pfefferspray für eine schwere Augenreizung und schränken die Sehvermögen enorm ein.

Weiterhin reizt es die Lungen sehr stark, was zu Hustenanfällen führt und den Angreifer handlungsunfähig macht.

RSG-3 63 ml Polizeimodell – Pfefferspray

32,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsVerfügbarkeit prüfen

Der Schlagstock

Der Schlagstock ist eine einfach Schlagwaffe und kommt häufig bei Demonstrationen und gewaltsamen Märschen zum Einsatz. Der Polizei Schlagstock besteht aus Hartgummi und wird am Gürtel griffbereit getragen.

Die Schusswaffe

Schusswaffen der Polizei sind von Land zu Land unterschiedlich, meist handelt es sich um kleinkalibrige Waffen wie beispielsweise die P7 oder die SFP9 von Heckler und Koch. Momentan benutzen die meisten Bundesländer die SFP9 von Heckler und Koch. Hierbei handelt es sich um eine selbstlade Pistole mit vorgespanntem Schlagbolzenschloss. Eine Liste der Schusswaffen die im behördlichen Gebrauch sind findest du hier: Liste der Dienstwaffen der deutschen Polizei

 

 

Du kannst mit unserem Produktvergleich deine persönlichen Favoriten vergleichen und somit das beste Preis/Leistungsverhältnis herausfinden.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*