Skip to main content

Besonders robuste Militär Taschenlampen

Auf der Suche nach der richtigen Taschenlampe wird oft nach dem Begriff „Militär“ gesucht.

Der Begriff Militär einigt dabei viele qualitativ hochwertige Eigenschaften.

Eine Militär Taschenlampe ist somit eine leistungsstarke und äußerst robuste Taschenlampe.

Diese Art von Taschenlampen haben jedoch noch weitere charakterisische Merkmale, die wir dir in folgenden gerne vorstellen möchten.

 

Aktuelle Top Seller


SureFire E2D Defender

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Olight® M2R Warrior

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
LED Lenser 9807M T7M

58,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Olight® R50 Seeker Cree LED

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Eigenschaften einer Militär Taschenlampe

Diese Art von Taschenlampen zeichnen sich vorallem durch ihre äußerst robuste Bauweise aus. Dadurch überstehen sie Schläge und Stürze mühelos.In Notsituationen können diese Taschenlampen als Glasbrecher verwendet werden.

 

Auch gegen das Eindringen von Wasser, Staub und Schmutz sind Militär Taschenlampen geschützt. Das Gehäuse besteht meist aus Metall oder Aluminium. Darüberhinaus besitzen sie eine kratzfeste Lackierung.

 

Durch diese Bauweise eignen sich die Taschenlampe für jegliche Outdoor Aktivitäten.

 

Es wird großen Wert auf praktischen Nutzen gelegt. Militär Taschenlampen lassen sich mühelos mit Handschuhen bedienen.


Spezielle Merkmale

Durch diese Merkmale soll vorallem der praktische Nutzen erhöht werden. Deshalb rüsten viele Hersteller ihre LED Taschenlampen mit einem Wegrollschutz, einem Tailstand, einem Pocket Clip oder einem Tail Switch aus. Auch eine magnitsche Endkappe kann in vielen Situationen nützlich sein.

Ist das hintere Ende der Taschenlampe abgeflacht spricht man von einem Tailstand. Somit kann der Benutzer seine Taschenlampe hinstellen und zur Decke leuchten. Dadurch lassen sich Räume, Höhlen oder Zelte ausleuchten.

Idealerweise ist das Ende einer Taschenlampe magentisch. Damit kann die Taschenlampe bequem an magnetische Untergründe angebracht werden. Die Militär Taschenlampe kann beispielweise an die Motorhaube geheftet werden und den Motorraum beleuchten.

Der Pocket Clip dient in der Regel dazu die LED Taschenlampe an der Hose, dem Gürtel oder der Jacke zu befestigen. Ein schneller Zugriff wird dadurch ermöglicht. Bei einigen Herstellern ist auch ein extra Holster im Lieferumfang enthalten, wie beispielweise bei der Olight M2R.

Der Tail Switch verleiht der Taschenlampe taktische Eigenschaften. Es handelt sich hierbei um einen Schalter an der Endkappe der Lampe. Der Tail Switch ermöglicht eine schnelles Einschalten, was auch mit Handschuhen möglich ist.


Verschiedene Leuchtmodi

Militär Taschenlampen sind oft mit verschiedenen Leuchtmodi ausgestattet. Dazu zählen unteranderem:

  • Helligkeitsstufen,
  • Stroboskop,
  • Warnsignale und
  • Blitze

Die verschiedenen Leuchtmodi können als Signalgeber oder zur Selbstverteidigung eingesetzt werden.


Wichtige Bauteile

Gehäuse

Taktische- und Militär Taschenlampen sind meist aus einem ziemlich robusten Material gefertigt. Hier bieten sich Aluminiumlegierungen und teilweise auch Titan an. Das Gehäuse ist das größte Bauteil der Taschenlampe und spielt daher bei der Ergonomie und Gewichtsreduzierung eine große Rolle.

Linse

Mit der Linse erzeugt man einen möglichst fokussierten Lichtstrahl. Eine starke Leuchtdiode nützt nichts, wenn das Licht in alle Richtungen verpufft. Besonders deutlich wird die Fokussierung bei Thrower Taschenlampen.

Leuchtdiode (LED)

Hinter der Linse verbirgt sich die Leuchtdiode. Bei Militär- und Taktischen Taschenlampen werden möglichst starke LEDs verbaut. Zu den stärksten LEDs gehören die CREE LEDs. In unserem Blog findest du einen ausführlichen Bericht zu CREE LEDs.

Reflektor

Um eine möglichst große Lichtausbeute zu erhalten wird im Kopf der Taschenlampe ein Reflektor verbaut. Dadurch wird das Licht, was von der Leuchtdiode nach hinten geworfen wird in Leuchtrichtung geleitet.

O-Ring

Bei dem O-Ring handelt es sich um einen simplen Dichterungsring, der die Taschenlampe gegen das Eindringen von Schmutz und Wasser schützt.

Akku

In modernen LED Taschenlampen sind meist Lithium-Ionen-Akkus verbaut. Diese Art der Akkumulatoren garantieren eine hohe Leuchtkraft und eine lange Leuchtdauer. Wesentlicher Unterschiede ergeben sich in der Bauform der Akkus. Es werden 26650 und 18650 Akkus unterschieden. Die Zahl „26“ steht für den Durchmesser und die „65“ für die Länge des Akkus. Die letzte Zahl, die „0“ steht für eine zylinderische Bauform.


Taktische Taschenlampe

Nachdem wir den Begriff „Militär Taschenlampe“ durchleuchtet haben widmen wir uns den taktischen Taschenlampen. Taktische Taschenlampen sind vielseitigt einsetzbar und teilweise ein unverzichtbarer Helfer.

Was ist eine taktische Taschenlampe?

Bei einer taktischen Taschenlampe handelt es sich um eine hochleistungs LED Taschenlampe, die sehr robust und einfach zu bedienen ist.

Das Gehäuse ist meist sehr stabil gebaut, beispielsweise aus Aluminium oder Edelstahl. Eine taktische Taschenlampe kann kleine Stürze und Schläge problemlos wegstecken und in Notsituationen auch als Schlagwerkzeug benutzt werden.

Dadurch eignet sich diese Art von Taschenlampen für jegliche Outdooraktivitäten wie beispielsweise Camping, Trekking oder Bergsteigen aber auch für Security, Polizei und Sicherheitsdienste.

Taktische Eigenschaften im Überblick

Neben der robusten und widerstandsfähigen Bauweise gibt es noch weitere Eigenschaften, die eine taktische Taschenlampe von einer normalen Taschenlampe unterscheidet.

Durch verschiedene Lichtmodi kann diese Art von Taschenlampen zum einen jeder Situation angepasst werden. Dadurch spart man Energie. Weiterhin kann man durch die verschiedenen Lichtmodi in Notsituationen Signale abgegeben. Sie besitzen deshalb oft Leuchtmodi wie Blitze, Stroposkop oder SOS.

Des Weiteren sind taktische Taschenlampen mit einem Wegrollschutz und einem Tailstand ausgestattet. Der Wegrollschutz spricht denke ich für sich selbst.

Der Begriff Tailstand bezeichnet das hintere Ende der Taschenlampe. Das hintere Ende ist abgeflacht, somit lässt sich die Taschenlampe hinstellen. Somit leuchtet die Taschenlampe an die Decke. Durch lassen sich beispielsweise Höhlen, Zelte oder Räume ausleuchten.

Eine spezielle Grifffläche sorgt bei diesen hochleistungs LED Taschenlampe für einen festen Griff.

Natürlich sind gute taktische Taschenlampen auch wasserdicht.

 

Eigenschaften taktische Taschenlampen

Die wichtigsten Eigenschaften von taktischen Taschenlampen


1234
Olight® R50 Seeker Test
Modell Olight® M2R WarriorAnker LC90 LED TaschenlampeLED Lenser 9807M T7MOlight® R50 Seeker Cree LED
Bewertung
Preis

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

27,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

58,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsVerfügbarkeit prüfenDetailsBei Amazon kaufen*DetailsBei Amazon kaufen*DetailsVerfügbarkeit prüfen

Taschenlampe zur Selbstverteidigung

Neben Kampfsportarten, Waffen oder Pfeffersprays kann auch eine Taschenlampe zur Selbstverteidigung genutzt werden. Diese Taschenlampen sind sehr robust konzipiert. Sie können ähnlich wie ein Kubotan genutzt werden um Feinde abzuwehren. Weiterhin können sie damit ähnlich wie mit einer militärischen Taschenlampe Feinde blenden. Mittlerweile werden sogar Taschenlampen von namenhaften Herstellern produziert die die Form eines Baseballschlägers, einer Tonfa oder eines Schlagstocks haben.


Surival Taschenlampe

Surival Taschenlampen bieten neben Militär und Taktischen Taschenlampen eine reihe weiterer Funktionen. Dazugehören zum Beispiel integrierte Messer, Powerbanks, Feuerstahl aber auch Trillerpfeifen. Diese Art von Taschenlampen sind genauso robust wie militärische oder taktische Taschenlampen. Weiterhin sind sie wasserdicht und können folglich in jeder Situatione eingesetzt werden.

 

6-in-1 multifunktionale Survival Taschenlampe

79,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsVerfügbarkeit prüfen


Für wen eignet sich eine Militär o. Taktische Taschenlampe?

Diese Art von Taschenlampen wurden überwiegend zur militärischen Nutzung entworfen, deshalb werden sie von Militär, Polizei, Sek, Grenzschutz usw benutzt. Weiterhin werden Taschenlampe dieser Art oft von Rettungsdiensten, Jägern oder Suchtruppen im Gebirge benutzt.

In jüngster Zeit haben Militär und Taktische Taschenlampe aber immer mehr Nutzer im Heim- und Hobbybereich gefunden.

Sie werden bei nahezu allen Outdooraktivitäten wie Urbex, Bushcraft, Trekking, Wandern, Camping, Mountainbiking oder Geocaching benutzt.

Weiterhin findet man taktische Taschenlampen vermehrt auch bei Hundebesitzern, Autofahrern und Fotografen.

Wer mit seinem Hund spät abends in der Dunkelheit unterwegs ist, dem verleiht eine Militär oder Taktische Taschenlampe ein Gefühl von Sicherheit. Sie können den Weg vor ihnen auf über 100m hell erleuchten und alles im Auge behalten.

Sollten sie eine Panne mit ihrem Fahrzeug haben, oder bei einem Unfall von der Straße abgekommen sein können sie eine Taschenlampe als Signal benutzen um auf sich aufmerksam zu machen. Es gibt häufig Berichte von eingeklemmten Personen in verunfallten Autos die leider verstorben sind, weil sie nicht auf sich aufmerksam machen konnten. Deshalb gehört unserer Meinung nach eine Militär Taschenlampe in jeder Fahrzeug, entweder als Warnsignal oder als Glasbrecher um sich aus dem Fahrzeug zu befreien.

 

 


Wie weit können Militär und Taktische Taschenlampen leuchten?

Eine maximale Leuchtweite ist bei den meisten Taschenlampe mit angegeben. Die Leuchtweite ist auf viele Faktoren wie das Leuchtmittel, Bauweise und die Stromversorgung zurückzuführen.

Es sind Leuchtweiten bis zu einem Kilometer möglich, jedoch findet sich im normalen Gebrauch eher Leuchtweiten bis zu 200-300 Metern. Falls sie wert auf eine möglichst hohe Leuchtweite legen sollten sie sich eine Thrower Taschenlampe kaufen.

Thrower Taschenlampen haben einen Leuchtkegel ähnlich eines Strahls. Sie können damit punktuelle Areale perfekt ausleuchten. Dennoch geht durch die hohe Leuchtweite die Flächenausleuchtung verloren abstrakt gedacht wie bei einem Laserpointer. Jedoch haben die Thrower Taschenlampen einen hohen Spaßfaktor und wirken sehr beeindruckend.

Flooder Taschenlampen gelten als Gegenstück zu den Thrower Taschenlampen. Bei Flooder Taschenlampen wird Wert darauf gelegt ein komplettes Areal möglichst gut auszuleuchten. Das wird durch einen breiten Lichtkegel erreicht. Detaillierte Informationen zu diesem Thema finden sie auch in unserem Blog.